Kuroge-Washu Zuchtlinien - Kei


Die japanische Wagyuzucht wird hauptsächlich von den drei Linien “Doi”, “Kedaka” und “Tajiri” beherrscht. Bekannte Vererber aus diesen Linien sind z.B. Itozakura, Yasuhira, Yasufuku, Yasufuku165-9, Fukuei, Mitsufuku, Tanifukudoi und Takami. Im folgenden werden die Hauptlinien der Wagyuzucht ausserhalb Japans vorgestellt. Zwischen Japan und der EU existiert kein Abkommen, d. h. die Möglichkeit Samen und Embryonen direkt aus Japan zu beziehen besteht momentan noch nicht. Auch sind die Japaner sehr zurückhaltend, was die Ausfuhr von Wagyu betrifft. Dennoch hoffen wir, in den nächsten Jahren hierbei einen Fortschritt zu erzielen.

Kedaka


Die Kedaka-Linie entstand in der Tottori-Präfektur und geht auf den Bullen Kedaka (geb. 1959) zurück, der 1966 bei einer Zuchtwertschätzung als Spitzenbulle hervorging.Kedaka



             Kedaka



Typisch für diese Linie sind gute Zunahmen, Grossrahmigkeit, sehr ruhiges Temperament und sehr gute Fruchtbarkeit, bei exzellenter Fleischqualität.

Die Kombination Frohwüchsigkeit und höchste Fleischqualität führte dazu, dass Kedaka und seine Nachkommen in allen Zuchtlinien Japans zum Einsatz kamen.

Tajiri


Tajiri wurde 1939 im Mikata-Distrikt, Hyogo, geboren und nach seinem Besitzer Tajiri benannt. Die Tajiri-Linie ist für ihr ausgesprochen fein marmoriertes Fleisch berühmt, hatTajiri



                   Tajiri





jedoch den Nachteil, dass die Tiere kleiner sind mit nur geringen Tageszunahmen. In den Bergen von Hyogo war ein kleines Tier nützlicher als Arbeitstier, während in den Küstenebenen oder im Flachland eher das grossrahmige Tier geschätzt wurde. Tajiri zeugte (Natursprung) über 1500 Kälber in seinem Leben, davon gingen 108 Bullen in die Zucht.

Dai6Fujiyoshi


Dai7ItozakuraDie Fujiyoshi-Linie entstand in der Okayama-Präfektur. Dieser Linie werden neben der exzellenten Fleischqualität, gute Zuwachsraten, ruhiges Temperament und sehr gute Fruchtbarkeit nachgesagt.

ItomoritakaDer eigentliche Urahn ist Dai13Hanayama, geb. 1920, aber berühmt wurde erst einer seiner Nachkommen, Dai6Fujiyoshi, der Namensgeber der Linie. Dai7Itozakura stammt aus dieser Linie und ist der Grossvater von Itomoritaka. 

Tajiri J1507 (H)

 -> Kikumidoi J5367 (H)

 -> Kikunoridoi J9285 Kuroiku (H)

 -> Kikuterudoi J10787 Kuroiku (H)

 -> Kikuterushige TF 150

 -> Wugyuhof Fujinaoko

Taro
Kuroge-Washu
JapanMeatInformationServiceCenter
Jura-Wagyu
Oishii Japan
Kochkurs
asset.f.logo.lg